Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Arent de Gelder

Arent de Gelder

Seit Jahren stehen Rembrandt und sein Werk im Blickpunkt öffentlichen Interesses. Ein hoher Anteil daran kommt auch seinen Schülern zu. Rembrandts Werkstatt, eine der fruchtbarsten neben der von Rubens, hat zu seinem Ruhm wesentlich beigetragen. Seine Schüler haben Stil und Auffassungsweise weiterentwickelt und sind selbst zu herausragenden Meistern herangewachsen.

Einer der bedeutendsten Meisterschüler - zudem der letzte seiner späten Zeit - ist Arent de Gelder aus Dordrecht. Mit Ausnahme seiner Lehrzeit bei Rembrandt in Amsterdam lebte der Künstler zeitlebens in Dordrecht, einem der großen künstlerischen Zentren der städtisch geprägten Bürgerkultur Hollands im 17. Jahrhundert. Er entwickelte sich zu einem der bedeutendsten Maler dieser Stadt. Geradezu programmatisch nahm er Stil und Thema Rembrandts auf und schuf ein malerisch reiches, in Technik und Auffassung höchst beeindruckendes Werk. Seine herausragende Stellung in der Schar der selbstständigen Schüler Rembrandts soll im vorliegenden Katalogbuch entsprechend gewürdigt werden.

Herausgeber: Ekkehard Mai, Peter Schoon
Format: 29cm x 25cm
280 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen
Gebunden

Hersteller: Wallraf Richartz Museum


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: