Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Der Zeichner Karl Arnold

Der Zeichner Karl Arnold

Karl Arnold (1883-1953) ist nicht nur ein berühmter politischer Karikaturist der Zeitschrift "Simplicissimus", er hat wie kaum ein anderer Künstler seiner Generation zeichnend den Charakter und die Charaktere seiner Zeit beobachtet. Ab 1917 gehörte Arnold neben Olaf Gulbransson und Thomas Theodor Heine zum festen Stamm der Zeichner des "Simplicissimus".

Bis heute gab es keine Retrospektive, die einen Überblick über das gesamte Schaffen Arnolds gezeigt hätte. Der Katalog erschien anlässlich der Ausstellung "Der Zeichner Karl Arnold" in der Graphischen Sammlung der Pinakothek der Moderne München. Eine Gesamtschau seines Werks mit rund 260 Blättern ist dort vom 7.6.-2.9.2012 zu sehen.

Herausgeber: Andreas Strobl
344 Seiten mit zahlr. farbigen Abbildungen
Broschiert

Hersteller: Staatliche Graphische Sammlung München