Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Kölner Tafelmalerie Stefan Lochner Die Sprache des Materials

Die Sprache des Materials

Der Band präsentiert die Ergebnisse eines bahnbrechenden interdisziplinären Forschungsprojekts zur Kölner Tafelmalerei zwischen 1400 und 1450.

Das Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud in Köln und die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen mit dem Doerner Institut in München haben über drei Jahre hinweg fast 30 Werkkomplexe mit den neuesten bildgebenden und analytischen Methoden untersucht und dabei folgenreiche Erkenntnisse unter anderem zur Datierung und den Werkstattzusammenhängen gewonnen.
Ausführliche wissenschaftliche Beiträge, ein umfangreicher Katalogteil, Kartierungen sowie zahlreiche Aufnahmen beleuchten die Werke auf vielfältige und spannende Weise und zeigen, wie sehr kunsttechnologische, naturwissenschaftliche und kunsthistorische Erkenntnis ineinandergreifen.

Broschiert
24 x 30cm, 2056g
368 Seiten mit 490 meist farb. Abbildungen
in deutscher Sprache
2013

Hersteller: Bayerische Staatsgemäldesammlungen


Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: