Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Drunter und Drüber

Drunter und Drüber

Altdorfer, Cranach und Dürer

Dem Künstler auf der Spur, mit seinen Augen sehen, was seit Jahrhunderten kein anderer mehr sah - mit technischen Hilfsmitteln ist es möglich, das Unsichtbare sichtbar zu machen. Die hierbei eingesetzte digitale Infrarotreflektografie wurde am Doerner Institut seit den frühen 1990er-Jahren perfektioniert, eine technische Pionierleistung. Sie kann sichtbar machen, wie der Künstler auf der Holztafel oder der Leinwand zeichnete, bevor er malte. Dabei kommt oft große Kunst zum Vorschein. Erste Kostproben konnten 1998 auf der Dürer-Ausstellung gezeigt werden. Seitdem sind zahlreiche weitere hochauflösende Infrarotaufnahmen von Unterzeichnungen entstanden, die noch nie öffentlich gezeigt wurden. Das Jubiläumsjahr 2011 ist Anlass, die besten Beispiele aus der Alten Pinakothek einem breiteren Publikum zu präsentieren. Sechs prominente Werke der altdeutschen Malerei stehen im Mittelpunkt. Originalgemälde und Infrarotaufnahmen im Format 1:1 werden Seite an Seite gezeigt und erlauben im direkten Vergleich faszinierende Einblicke in das kreative Arbeiten Altdorfers, Cranachs und Dürers.
27 x 21,5 cm
in deutscher Sprache
2011
Gebunden

Hersteller: Bayerische Staatsgemäldesammlungen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: