Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Französische und Spanische Malerei - Alte Pinakothek

Französische und Spanische Malerei - Alte Pinakothek

Französische Gemälde wurden bereits unter den Kurfürsten von Bayern gesammelt und im Laufe der Jahrhunderte entscheidend erweitert u.a. durch die Ankäufe der HVB Group zur französischen Malerei des Rokoko. Die wichtigsten Gattungen wie Historien-, Porträt-, Landschafts- und Genremalerei sind vertreten. Zu den berühmtesten Gemälden zählen von Nicolas Poussin "Die Beweinung Christi", von Claude Gelée gen. Le Lorrain "Die Verstoßung der Hagar", von François Boucher "Die Marquise de Pompadour" und von Jean Baptiste Siméon Chardin "Die Rübenputzerin" sowie eine Reihe hervorragender Pastelle. Der Bestand an spanischen Gemälden gehört zu den größten und ältesten Sammlungen in Deutschland. Bereits im 17. Jahrhundert erfolgten Ankäufe von Genrebildern von Bartolomé Esteban Murillo und Diego Velázquez. Einen besonderen Schwerpunkt bilden neben Murillos hochberühmten Bettelknaben die religiösen Bilder mit monumentalen Werken von Francisco de Zurbarán, El Greco, Bartolomé Esteban Murillo und Claudio Coello.

Autor: Helge Siefert
160 Seiten mit farbigen Abbildungen
Format: 22,5 x 17 ,5 cm
Gebunden


Hersteller: Bayerische Staatsgemäldesammlungen


Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: