Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Revolution auf Papier, Sammlung Klüser

Revolution auf Papier, Sammlung Klüser

Zeichnungen aus fünf Jahrhunderten - Die Sammlung Klüser

Der Katalog erschien anlässlich der Ausstellung "Revolution auf Papier" , die in der Alten Pinakothek München vom 18. Oktober 2012 bis 20. Januar 2013 zu sehen ist. Zahlreiche Blätter alter Meister der italienischen, niederländischen, deutschen und französischen Schule, darunter Guercino, Anthonis van Dyck, Carl Rottmann, Eugène Delacroix und Victor Hugo, bilden den Auftakt.

Die weitere Auswahl ist ganz dem 20. und 21. Jahrhundert gewidmet und zeigt unter anderem Werke von Henri Matisse, Ernst Ludwig Kirchner, Alberto Giacometti, Blinky Palermo, Jannis Kounellis, Andy Warhol und Olaf Metzel. So werden einerseits langfristige Entwicklungen des Mediums erfahrbar gemacht, etwa in der Entstehung der eigenständigen Landschaftszeichnung, andererseits aber auch Brüche - Revolutionen - aufgezeigt, die an die Grenzen der Gattung führen.

Texte: Michael Semff, Christian Quaeitzsch, Christien Melzer
2012
239 Seiten mit zahlr. farb. Abbildungen
Broschiert

Hersteller: Bayerische Staatsgemäldesammlungen