Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
 
Malerei Edouard Manets - das 19. Jahrhundert in der Kunstgeschichte

Zeitgenossenschaft

Zur Malerei Edouard Manets

Wie verstand Edouard Manet seine Zeit? War er ein politischer Künstler?
In der Geschichtswissenschaft siet Langem etabliert, gilt die Perspektive eines langen 19. Jahrhunderts den bis heute spürbaren Auswirkungen einer von Umbrüchen und Neuerungen geprägten Zeit. Die gesellschafltspolitischen Veränderungen nach der Französischen Revolution bilden die Folie, auf der die Kunstgeschichte im 19. Jahrhundert gedeutet wird.
Joachim Kaak erweitert die Zeitgenossenschaft Manets darüber hinaus. Er fragt, wie die Revolution in Amerika als politische, kulturelle und geistige Alternative zu den Mächten des alten Europas die Kunst beeinflusste.

Flexocover
160 Seiten
80 Abbildungen in Farbe und schwarz-weiß
Format: 21 x 26cm
in deutscher Sprache
2014

Hersteller: Sieveking Verlag


Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: