SERVICE +49 89 28676322 | SERVICE@CEDON.DE

Ukraine Series

Ukraine Series

2013 besuchte die Künstlerin Johanna Diehl ehemalige Synagogen auf dem Gebiet der heutigen Ukraine. Während der deutschen Besatzung teilweise zerstört, wurden diese unter der sowjetischen Herrschaft völlig zweckentfremdet: als... weiterlesen

Versandfertig in 5 – 6 Tagen

Menge:

49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 5 – 6 Tagen

  • 1041615
  • Ukraine Series
Bestellen Sie für weitere 50,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
2013 besuchte die Künstlerin Johanna Diehl ehemalige Synagogen auf dem Gebiet der heutigen... mehr
Produktinformationen "Ukraine Series"

2013 besuchte die Künstlerin Johanna Diehl ehemalige Synagogen auf dem Gebiet der heutigen Ukraine. Während der deutschen Besatzung teilweise zerstört, wurden diese unter der sowjetischen Herrschaft völlig zweckentfremdet: als Autowerkstatt, Essigfabrik, Krankenstation, Kino, Näherei, Sporthalle oder KGB-Gefängnis. Die Gebäude verdeutlichen die rücksichtslose Machtdemonstration der einen oder der anderen Ideologie über die Synagoge als religiösem Kulturraum.
Eine zugemauerte Thora-Nische oder historische Deckenmalereien, die unter einem abbröckelnden Anstrich wieder hervorscheinen, weisen manches Mal auf das reiche religiöse Leben hin, das über Jahrhunderte in diesen Räumen blühte. Die mit einer Großformatkamera gemachten einfühlsamen und zugleich schonungslosen Aufnahmen werden durch sehr persönliche, literarische Texte von Juri Andruchowytsch bereichert, des derzeit renommiertesten ukrainischen Schriftstellers. Er kennt viele der von Diehl bereisten Orte seit seiner Jugend.

Austellung in der Pinakothek der Moderne 27.10.2015

23,6 x 27 cm
160 Seiten
72 Abbildungen
Hardcover
in deutscher Sprache

Weiterführende Links zu "Ukraine Series"
Zuletzt angesehen