Beliebte Zitate: Warum sie uns immer wieder inspirieren

Warum sind Zitate eigentlich so beliebt?

Ob auf Postkarten, als Teil von Widmungen, auf Postern oder als Eröffnung einer Rede: Zitate sind allgegenwärtig. Auffällig hierbei ist, dass die meisten beliebten Zitate älteren Ursprungs sind: ob Oscar Wilde, Albert Einstein oder Immanuel Kant. Deren Aussprüche sind zeitlos und universell. Nehmen wir ein Beispiel: „Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.“ von Oscar Wilde. Obwohl der Schriftsteller im viktorianischen Großbritannien wirkte, dessen Gepflogenheiten und Manierismen längst überholt sind, trifft dieses Zitat auch heute noch einen Nerv, passt in viele Situationen und tut einfach gut! Für beliebte Zitate gilt im Prinzip dasselbe wie für große Literatur: Es geht um universelle Themen, die losgelöst vom Zeitalter der Entstehung wirken.

Beliebte Zitate dienen der Inspiration, können Denkanstöße liefern oder die eigene Lebensphilosophie auf den Punkt bringen. Sie eignen sich demnach ideal zum Aufdrucken auf Notizhefte, dachten wir uns. Hier stellen wir euch drei der populärsten Zitatgeber aus unserem Sortiment vor:

Dalai Lama-Zitate: Buddhistische Weisheiten mit globaler Wirkung

„Verbringe jeden Tag einige Zeit mit Dir selbst.“ (Dalai Lama)

Der Dalai Lama steht für Weisheit wie kaum eine andere Persönlichkeit. Ob über das Leben allgemein, die Liebe oder den Menschen, der jetzige Dalai Lama Tenzin Gyatso hat zu den großen, universellen Themen viel zu sagen – immer in einfachen Worten, aber nie oberflächlich. Kein Wunder, dass der 1989 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete buddhistische Meister auf der ganzen Welt geachtet und verehrt wird. Seine klugen Zitate zieren auch einige unserer Hefte, Sammelmappen und Schreibsets.

Zitate von Aristoteles: zeitlos inspirierend

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ (Aristoteles)

Aristoteles gilt als Universalgelehrter des alten Griechenlands. Der Schüler Platons lebte von 384 - 322 v. Chr. Er ist ein perfektes Beispiel dafür, dass manche Gedanken zeitlos sind und auch mehr als 2500 Jahre später noch einen Nerv treffen. Einige der brillanten und beliebten Zitate des antiken Denkers zieren unter anderem unsere Sammelmappen, Notizbücher oder Bleistifte. Da verschwinden jede Schreibblockade und jedes Motivationstief fast von selbst, wetten?

Zitate von Einstein: Wissenschaft trifft auf Witz

„Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!“ (Albert Einstein)

Albert Einstein ist nicht nur als Revolutionär der Physik (Stichwort Relativitätstheorie) bekannt, sondern auch für seinen Humor. Kein Wunder, dass er für eine ganze Menge beliebte Zitate verantwortlich ist, die überall gut ankommen und nicht nur in Wissenschaftskreisen geschätzt werden. So war Einstein bereits zu seinen Lebzeiten ein regelrechter Mediensuperstar. Und auch heute noch erfreuen wir uns an seinen witzigen, klugen und manchmal bissigen Sprüchen. Unsere Postkarten mit Zitaten von Einstein sind ein schöner Gruß an einen lieben Menschen.

Warum sind Zitate eigentlich so beliebt?

Ob auf Postkarten, als Teil von Widmungen, auf Postern oder als Eröffnung einer Rede: Zitate sind allgegenwärtig. Auffällig hierbei ist, dass die meisten beliebten Zitate älteren Ursprungs sind: ob Oscar Wilde, Albert Einstein oder Immanuel Kant. Deren Aussprüche sind zeitlos und universell. Nehmen wir ein Beispiel: „Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.“ von Oscar Wilde. Obwohl der Schriftsteller im viktorianischen Großbritannien wirkte, dessen Gepflogenheiten und Manierismen längst überholt sind, trifft dieses Zitat auch heute noch einen Nerv, passt in viele Situationen und tut einfach gut! Für beliebte Zitate gilt im Prinzip dasselbe wie für große Literatur: Es geht um universelle Themen, die losgelöst vom Zeitalter der Entstehung wirken.

Beliebte Zitate dienen der Inspiration, können Denkanstöße liefern oder die eigene Lebensphilosophie auf den Punkt bringen. Sie eignen sich demnach ideal zum Aufdrucken auf Notizhefte, dachten wir uns. Hier stellen wir euch drei der populärsten Zitatgeber aus unserem Sortiment vor:

Dalai Lama-Zitate: Buddhistische Weisheiten mit globaler Wirkung

„Verbringe jeden Tag einige Zeit mit Dir selbst.“ (Dalai Lama)

Der Dalai Lama steht für Weisheit wie kaum eine andere Persönlichkeit. Ob über das Leben allgemein, die Liebe oder den Menschen, der jetzige Dalai Lama Tenzin Gyatso hat zu den großen, universellen Themen viel zu sagen – immer in einfachen Worten, aber nie oberflächlich. Kein Wunder, dass der 1989 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete buddhistische Meister auf der ganzen Welt geachtet und verehrt wird. Seine klugen Zitate zieren auch einige unserer Hefte, Sammelmappen und Schreibsets.

Zitate von Aristoteles: zeitlos inspirierend

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ (Aristoteles)

Aristoteles gilt als Universalgelehrter des alten Griechenlands. Der Schüler Platons lebte von 384 - 322 v. Chr. Er ist ein perfektes Beispiel dafür, dass manche Gedanken zeitlos sind und auch mehr als 2500 Jahre später noch einen Nerv treffen. Einige der brillanten und beliebten Zitate des antiken Denkers zieren unter anderem unsere Sammelmappen, Notizbücher oder Bleistifte. Da verschwinden jede Schreibblockade und jedes Motivationstief fast von selbst, wetten?

Zitate von Einstein: Wissenschaft trifft auf Witz

„Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!“ (Albert Einstein)

Albert Einstein ist nicht nur als Revolutionär der Physik (Stichwort Relativitätstheorie) bekannt, sondern auch für seinen Humor. Kein Wunder, dass er für eine ganze Menge beliebte Zitate verantwortlich ist, die überall gut ankommen und nicht nur in Wissenschaftskreisen geschätzt werden. So war Einstein bereits zu seinen Lebzeiten ein regelrechter Mediensuperstar. Und auch heute noch erfreuen wir uns an seinen witzigen, klugen und manchmal bissigen Sprüchen. Unsere Postkarten mit Zitaten von Einstein sind ein schöner Gruß an einen lieben Menschen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.