Styling mit CEDON-Taschen

Eine Shopper-Bag zum Ballkleid? Das passt nicht. Aber…

Bevor wir uns um Farben und Muster unserer CEDON-Taschen kümmern, denken wir zunächst mal ganz praktisch. Was möchten Sie mitnehmen und wie lange werden Sie unterwegs sein? Wenn Sie diese Frage beantworten können, werden Sie ganz schnell die passende Tasche finden.

Für einen ausgiebigen Shopping-Trip eignet sich ganz namensgetreu ein Shopper. Er lässt sich prima über die Schulter werfen und kann bequem getragen werden. Außerdem hat alles Platz, was man für einen Tag in der Stadt so braucht – und eventuell auch noch für die ein oder andere Ausbeute.

Aber auch als Begleitung zum Sport eignet sich diese CEDON-Tasche hervorragend.

Wer erst gegen Nachmittag loszieht, um sich mit Freund:innen zum Kaffeetrinken zu treffen oder nur ganz gemütlich durch ein paar Läden bummeln möchte, greift am besten zur Umhängetasche. Hier passt das Nötigste rein, man ist aber kaum beladen und kann sich frei bewegen.

Die Easy Bag oder die Easy Bag Round XL von CEDON sind die perfekte Ergänzung zur Umhängetasche. Sie kann zusammengefaltet in letzterer verstaut werden. So sind Sie ideal vorbereitet, falls Sie spontan doch etwas mehr kaufen möchten.

Die Easy Bags können aber auch allein für einen Einkauf auf dem Markt oder im Discounter verwendet werden.

Wenn ein Wellnesswochenende oder ein Städtetrip anstehen, wählen Sie besser eine andere CEDON-Tasche. Sie werden mehr Platz brauchen und greifen dann am besten auf einen Weekender zurück. Sie können ihn ganz einfach umhängen und haben daher leichtes Spiel in sämtlichen Verkehrsmitteln. Und trotzdem ist alles dabei, was man an einem langen Wochenende so braucht.

Aber welche CEDON-Taschen passen am besten zu mir?

Sie haben nun entschieden, für welchen Anlass Ihnen eine Tasche fehlt. Jetzt fehlt noch das passende Design. Nehmen Sie sich hierfür einen Moment Zeit und stellen Sie sich vor Ihren geöffneten Kleiderschrank:

  • Welche Farbpaletten sind hier besonders präsent?
  • Tragen Sie häufig Muster, grelle Farben und viele Accessoires?
  • Oder überwiegen Basicfarben Schwarz, Weiß, Grau oder Dunkelblau?

Vergessen Sie dabei auch Ihre Jacken nicht, denn in der kalten Jahreszeit wird die Tasche die meiste Zeit über dem vollständigen Outfit getragen.

Mit der Tasche können Sie ein dezentes Outfit aufregender gestalten. Zum klassischen „Jeans und T-Shirt“-Look lässt sich hervorragend eine auffällige Tasche kombinieren. So verwandeln Sie einen gewöhnlichen Look in einen besonderen Hingucker. Dafür eigenen sich Blumenprints besonders gut.

Wer viel Beige und Braun trägt und gerne Ton in Ton bleibt, aber sein Outfit trotzdem etwas interessanter gestalten will, findet unter unseren CEDON-Taschen ebenfalls sein Glück. Hier treffen Sie nämlich mit einem Leo-Print die beste Entscheidung. Er passt perfekt dazu und setzt interessante Akzente.

Generell können Sie davon ausgehen, dass eine Tasche zum Look passt, wenn die Farbe der Tasche – oder zumindest das Farbspektrum – auch in der Kleidung oder anderen Accessoires vorkommt.

Ist das Outfit fertig gestylt, ist der wichtigste Faktor, dass Sie sich darin wohlfühlen. Wenn Sie Selbstbewusstsein ausstrahlen und mit einem Lächeln durch die Welt gehen, haben Sie vermutlich alles richtig gemacht – unabhängig davon, was in Modemagazinen berichtet wird.

Eine Shopper-Bag zum Ballkleid? Das passt nicht. Aber…

Bevor wir uns um Farben und Muster unserer CEDON-Taschen kümmern, denken wir zunächst mal ganz praktisch. Was möchten Sie mitnehmen und wie lange werden Sie unterwegs sein? Wenn Sie diese Frage beantworten können, werden Sie ganz schnell die passende Tasche finden.

Für einen ausgiebigen Shopping-Trip eignet sich ganz namensgetreu ein Shopper. Er lässt sich prima über die Schulter werfen und kann bequem getragen werden. Außerdem hat alles Platz, was man für einen Tag in der Stadt so braucht – und eventuell auch noch für die ein oder andere Ausbeute.

Aber auch als Begleitung zum Sport eignet sich diese CEDON-Tasche hervorragend.

Wer erst gegen Nachmittag loszieht, um sich mit Freund:innen zum Kaffeetrinken zu treffen oder nur ganz gemütlich durch ein paar Läden bummeln möchte, greift am besten zur Umhängetasche. Hier passt das Nötigste rein, man ist aber kaum beladen und kann sich frei bewegen.

Die Easy Bag oder die Easy Bag Round XL von CEDON sind die perfekte Ergänzung zur Umhängetasche. Sie kann zusammengefaltet in letzterer verstaut werden. So sind Sie ideal vorbereitet, falls Sie spontan doch etwas mehr kaufen möchten.

Die Easy Bags können aber auch allein für einen Einkauf auf dem Markt oder im Discounter verwendet werden.

Wenn ein Wellnesswochenende oder ein Städtetrip anstehen, wählen Sie besser eine andere CEDON-Tasche. Sie werden mehr Platz brauchen und greifen dann am besten auf einen Weekender zurück. Sie können ihn ganz einfach umhängen und haben daher leichtes Spiel in sämtlichen Verkehrsmitteln. Und trotzdem ist alles dabei, was man an einem langen Wochenende so braucht.

Aber welche CEDON-Taschen passen am besten zu mir?

Sie haben nun entschieden, für welchen Anlass Ihnen eine Tasche fehlt. Jetzt fehlt noch das passende Design. Nehmen Sie sich hierfür einen Moment Zeit und stellen Sie sich vor Ihren geöffneten Kleiderschrank:

  • Welche Farbpaletten sind hier besonders präsent?
  • Tragen Sie häufig Muster, grelle Farben und viele Accessoires?
  • Oder überwiegen Basicfarben Schwarz, Weiß, Grau oder Dunkelblau?

Vergessen Sie dabei auch Ihre Jacken nicht, denn in der kalten Jahreszeit wird die Tasche die meiste Zeit über dem vollständigen Outfit getragen.

Mit der Tasche können Sie ein dezentes Outfit aufregender gestalten. Zum klassischen „Jeans und T-Shirt“-Look lässt sich hervorragend eine auffällige Tasche kombinieren. So verwandeln Sie einen gewöhnlichen Look in einen besonderen Hingucker. Dafür eigenen sich Blumenprints besonders gut.

Wer viel Beige und Braun trägt und gerne Ton in Ton bleibt, aber sein Outfit trotzdem etwas interessanter gestalten will, findet unter unseren CEDON-Taschen ebenfalls sein Glück. Hier treffen Sie nämlich mit einem Leo-Print die beste Entscheidung. Er passt perfekt dazu und setzt interessante Akzente.

Generell können Sie davon ausgehen, dass eine Tasche zum Look passt, wenn die Farbe der Tasche – oder zumindest das Farbspektrum – auch in der Kleidung oder anderen Accessoires vorkommt.

Ist das Outfit fertig gestylt, ist der wichtigste Faktor, dass Sie sich darin wohlfühlen. Wenn Sie Selbstbewusstsein ausstrahlen und mit einem Lächeln durch die Welt gehen, haben Sie vermutlich alles richtig gemacht – unabhängig davon, was in Modemagazinen berichtet wird.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.